Fritz Mattke (+)

Unser Bandleader Hans Jürgen (Fritz) Mattke ging vergangenen Mittwoch kurz vor seinem 92. Geburtstag von uns. Die Beisetzung wird im engen Familienkreis stattfinden.

Our bandleader, Fritz Mattke, passed away last week just a fews days before his 92nd birthday. Funeral service will be in privat.

2024 im Frühjahr

Wir proben wieder regelmäßig in unserem Raum in der Eichendorffschule in Dotzheim/Schierstein. In den Ferien konnten wir auf einen Raum in Kriftel ausweichen, den unser Sänger Axel organisiert hat. Auftritte sind dieses Jahr ebenfalls geplant:

Swing auf dem Rhein am 27.10.2024.

Ein weiterer in Kriftel befindet sich gerade in der Abstimmung.

Über zwei Posaunen und die Menschen, die sie spielen, würden wir uns sehr freuen. Wenn ihr Interesse habt, kommt einfach in die Probe, ruft vielleicht einen von uns vorher an, Dieter, Michael oder Manfred. Die Rufnummern stehen im Impressum.

Weihnachtsgrüße

Liebe Mitspieler, Freunde und Besucher der homepage der SCW,

euch allen ein frohes Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2024.

Das Jahr 2023 hat uns durch die drei erfolgreichen und schönen Auftritte im Herbst wieder Auftrieb gegeben – den Besuchern der Auftritte für die sehr positiven Kommentare ein herzliches Dankeschön.

Wir sind dabei, unsere mehr als 200 Musiktitel zu sichten und werden im nächsten Jahr mit neuem Schwung unsere Auftritte bestreiten. Einige sind bereits in der Planung und der Swing auf dem Rhein mit der Rößler Linie wird am 27. Okt. 2024 wie gewohnt stattfinden.

Schön wäre es, wenn im neuen Jahr 2 weitere Posaunistinnen oder Posaunisten mitspielen würden. Wenn ihr Interesse habt, mitzuspielen meldet euch bitte!

Viele Grüße von Dieter tp  Tel.: 0611-1747398

Sommer, Herbst 2023

Wir proben wieder wöchentlich mit bis zu 18 Musikern. Die Probentermine werden auf unserem framadate Terminfinder verabredet und donnerstags abends bestätigt.

Konzerttermine dieses Jahr:

Weingut Meilinger Schierstein, Freudenbergstraße 10,
Freitag, 1. September 2023 um 19 Uhr.
Der Auftritt bei Meilinger war gut, wir waren 16 Musiker und hatten Spaß beim Spielen, das Publikum beim Zuhören. Wir spielten knapp drei Stunden mit zwei kurzen Pausen. Fotos liegen noch keine vor, wenn es welche gibt, werden ein paar hier veröffentlicht.

Die geplante Gartenprobe bei Fritz am Sonntag, dem 3. September 2023 ist mangels Rhythmus abgesagt.

Köln, 23.09.2023 geschlossene Gesellschaft. Mit neuen Kölner Titeln zum Mitsingen

Swing auf dem Rhein, Assmannshausen, 29.10.2023,  14:30-18 Uhr.
Aufbau ab 13:00 Uhr am Anleger Asmannshausen.
Das  Konzert findet statt auf der MS Rheinstar der Rössler Linie, offener Kartenverkauf. Die zu unserem letzten dort geplanten Konzert gekauften Karten behalten Gültigkeit. Dieses Konzert fiel im Frühjahr 2020 Korona zum Opfer.

Karten unter: info@roesslerlinie.de oder Tel.: 06722-2353

Weihnachtsgrüße, Ausblick fürs nächste Jahr, Gartenprobennachlese

Ausblick

Unsere Wünsche fürs nächste Jahr: verstärkte Probenteilnahme, vollbesetzte Register, damit der Klang wieder so ist, wie er sein soll.

Proben werden über Mail bekanntgemacht und die Teilnahmebereitschaft verkündet jeder über „framadate“.

Also liebe Musiker, Freunde und Fans: „Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

Präsenzproben in der Eichendorff-Schule

Im November und Dezember waren wieder LIVE-Proben in unserem Probenraum, die leider nicht so zufriedenstellend besucht waren, wie vor der Seuche.

In der letzten Probe am  16- Dezember gab es noch eine kleinen Imbiss mit Getränken, finanziert aus der „Portokasse im Reptilienfond“.

 

Gartenprobe 2022

Am letzten Tag im Oktober fand bei „Bandleaders“ im Garten in Wiesbaden-Naurod eine gut besuchte Probe statt, . Es war zwar sonnig mit angenehmen Temperaturen, aber nur bis 17 Uhr. Dann drehte sich die Erde so, dass die Wärme des Fixsterns relativ schnell weg war und dicke Jacken und lange Unterhosen die wärmende Funktion übernehmen mussten. Das tat aber der Stimmung keinen Abbruch.

In der Pause gestaltete die Band eine Gesangseinlage von Axel zu einem eindrucksvollen nachträglichen Geburtstagsständchen für den Bandleader.

Am Schluss ergab sich noch ein kleiner Umtrunk mit Verzehr einiger mitgebrachter Köstlichkeiten. 

 

– – – Und jetzt noch eine Anekdote zum Wort „Bandleader“: Fritz hat ein T-Shirt mit der Rückenbeschriftung: Fritz Bandleader (das ihm seine Frau geschenkt hat).

Eine fremde Frau sprach mal unseren Bandleader an: „Ich weiß, wie Sie heißen: Fritz Band-le-ader.“ (Phonetisch in deutscher Sprache).Seine Frage: „Woher wissen Sie denn das?“ Antwort: „Na – das steht doch auf Ihrem Rücken!“

neue Bilder aus den Nuller Jahren aufgetaucht

Man hat dem Internetredakteur zwei Fotos übersandt, vermutlich mit der Aufforderung, diese hier einzustellen. Da sind sie:

Die Aufnahmen stammen vermutlich aus den 01-03er Jahren, gemacht in einem Saal im Hilton in Mainz.

Ausblick auf 2023

Das Köln-Konzert „Swing & Sing 2.0“ musste erneut verschoben werden auf September 2023. Aber die Terminabstimmung intern hat schon stattgefunden und die Musiker sind bereits jeck auf den Auftritt, weil der stimmungsvoll ist wie nie!

Liveproben finden wieder statt

Wir proben seit drei Wochen wieder in unserem Probenraum, der Aula der Joseph-von-Eichendorff-Schule in der Schönaustraße in Wiesbaden-Freudenberg. Wir wollen immer um 19:30 Uhr beginnen, das Tor ist jeweils ab 19 Uhr geöffnet, so dass man rechtzeitig kommen und aufbauen kann. Was soll man nach zwei Jahren Korona sagen: Live ist eben doch schöner!

Gartenprobe bei Bandleaders

Eine durchschnittliche Schreinerhand reicht, um die Präsenzproben heuer aufzuzählen, eine in der Schule, da war der Autor des Artikels aber verreist, davon gibt es keinen Artikel und auch keine Bilder. Zwei weitere im Garten von Fritz und Christine. Da hat es dann geklappt. Ganze 11 Musiker waren wir bei den beiden letzten Abendproben, der Sound entsprechend beachtlich. Rhythmus war ebenfalls anwesend, so dass wir im Metrum blieben. Um es auf den Punkt zu bringen: Eine Präsenzprobe ist das beste was es gibt, die Proben in Jamulus können nur Ersatz sein. Besser ist nur noch ein Auftritt, sagen wir, in Köln. So zeigten sich alle bestens gelaunt an diesen Abenden. In der Pause wurden kalte Getränke gereicht und Snacks, so dass man sich auch kräftigen konnte. Leider wird es das gewesen sein, für dieses Jahr, Dunkelheit und tiefere Temperaturen lassen die openair-Probe nicht mehr zu. Schade. Hier noch ein paar Impressionen: